Kompetenzen

Finanzierungslösungen in der Coronakrise

Der Umsatzausfall durch Corona überfordert viele mittelständische Unternehmen. Die Beschaffung von Überbrückungskrediten, Kreditstundungen und die notwendige Anpassung von bestehenden Kreditstrukturen (Laufzeitverlängerung) ist aber auch für Banken gleichermaßen herausfordernd.

Seit April 2020 begleitet Finanzombudsmann erfolgreich rund 1500 mittelständische Unternehmen aus allen betroffenen Branchen bei

Sicherung, richtige Ausgestaltung und adäquate Höhe von Überbrückungskrediten (AWS, ÖHT)

Gesprächs- und Verhandlungscoaching sowie die Begleitung bei allen Anpassungen von bestehenden Krediten. Im Mittelpunkt steht dabei die Durchsetzung von Kreditstundungen, Laufzeitverlängerungen und Zinsreduktion.

Eigenmittel- und Fremdmittelbeschaffung durch neue Finanzierungspartner

Erstellung von realistischen Prognoseberechnungen und Reportingunterlagen

Begleitung von Sanierungs- und Restrukturierungsfällen und die Erstellung von Fortführungsprognosen

ANFRAGE

Wir helfen schnell und unbürokratisch! 

+43 1 286 95 22 
oder 
anfrage@finanzombudsmann.at